DSC00846.JPG
Zeitlerhaus.JPG
08-Fischertor.jpg
Ortsdurchfahrt Lappersdorf
Ortsdurchfahrt.jpg
Marktplatz.JPG
Luftbild-Lappersdorf_20150511.jpg

30 Jahre Wiedervereinigung - Beiträge gesucht

19.05.2020 Wissen Sie noch, wie und wo Sie den Tag der Wiedervereinigung, den 3. Oktober 1990, verbracht haben? Zum Jahrestag wird im Oktober im Rathaus Lappersdorf eine Ausstellung präsentiert, zu der auch Sie Ihren Beitrag leisten können!

Der damalige Lappersdorfer Bürgermeister, Herr Hans Todt, hat an diesem Tag beispielsweise am Marktplatz eine Friedenslinde gepflanzt und mit Gästen und den Damen und Herren aus dem Gemeinderat diesen besonderen Tag mit einem Festakt gefeiert. Zum 30. Jahrestag haben die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Beauftragte der Bundesregierung für die Neuen Länder die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ herausgegeben. Autor der Ausstellung ist der Historiker und Publizist Stefan Wolle. Die Ausstellung wird im Oktober 2020 im Rathaus Lappersdorf präsentiert.

Begleitend zur Ausstellung soll auch eine Sammlung entstehen, in der die heutigen Lappersdorferinnen und Lappersdorfer ihre persönlichen Eindrücke, Geschichten, Erinnerungen und Erfahrungen dem Archiv und damit dem „Gedächtnis des Marktes“ zur Verfügung stellen. Das können Bilder und Anekdoten von Besuchen von Familienangehörigen aus der früheren „Ostzone“ sein, Erinnerungen an die Beziehungen nach Leppersdorf, spezielle Speisen oder Rezepte, die Sie aus dem Osten mitgebracht haben, Wörter oder Begriffe, die man im Westen nicht kannte oder umgekehrt.

Entsprechendes Original-Material wird Frau Martina Dechant im Rathaus gerne nach telefonischer Terminabsprache unter der Nr. (09 41) 8 30 00-12 einscannen, digitale Beiträge übermitteln Sie bitte an das Marktarchiv per E-Mail: Martina.Dechant@lappersdorf.de.



Kategorien: Rathaus