DSC00846.JPG
Zeitlerhaus.JPG
08-Fischertor.jpg
Ortsdurchfahrt Lappersdorf
Ortsdurchfahrt.jpg
Marktplatz.JPG
Luftbild-Lappersdorf_20150511.jpg

Freie Impfdosen im Bayerischen Impfzentrum des Landkreises Regensburg

22.07.2021 Wer Interesse hat, kann sich im Bayerischen Impfzentrum registrieren und erhält schnell und einfach eine Impfung. Derzeit kommen die mRNA Vakzine von BioNTech und Moderna zum Einsatz.

Die Zweitimpfung wird dann bei BioNTech nach drei, bei Moderna nach vier Wochen stattfinden - oder später, falls der Impfling zu diesem Zeitpunkt z.B. im Urlaub ist.

Der ärztliche Leiter der Impfzentren im Landkreis Regensburg, Dr. med. Andreas Piberger, weist darauf hin, dass für Genesene Neuerungen seitens Ständige Impfkommission (STIKO) veröffentlicht wurden. Neu ist in diesem Zusammenhang, dass die STIKO nun die Gabe einer einmaligen Impfstoffdosis bereits ab vier Wochen nach dem Ende der COVID-19-Symptome als möglich sieht, wenn z. B. eine Exposition gegenüber künftig auftretenden Virusvarianten gegeben ist, gegen die eine durchgemachte SARS-CoV-2-Infektion keinen ausreichenden Schutz mehr vermittelt. Nach gesicherter asymptomatischer SARS-CoV-2-Infektion kann die Impfung bereits ab vier Wochen nach der Labordiagnose erfolgen.

Die Eltern minderjähriger Impfwilliger (ab 12 Jahren) wenden sich bitte zur Terminvereinbarung für Sondertermine an die Koordinierungsstelle unter Tel. (09 41) 40 09-444.

Bei Interesse können Sie sich unter folgendem Link schnell und einfach registrieren:

www.impfzentren.bayern/citizen/




Kategorien: Landratsamt