DSC00846.JPG
Zeitlerhaus.JPG
08-Fischertor.jpg
Ortsdurchfahrt Lappersdorf
Ortsdurchfahrt.jpg
Marktplatz.JPG
Luftbild-Lappersdorf_20150511.jpg

Kunst im Rathaus - Rettet die Meere

30.05.2019 Kinder schaffen ein Plastik-Müll-Denk-mal, die Ergebnisse können vom 11. Juni bis 23. Juli 2019 im ganzen Rathaus Lappersdorf besichtigt werden.

Schulklassen, Kindergartengruppen und Familien ... hereinspaziert!

Zum Thema „Rettet die Meere“ gibt es im Rathaus Lappersdorf auf zwei Stockwerken eine Fülle von kreativen Arbeiten zu betrachten. Alle Objekte sind extra in Augenhöhe der Kinder angebracht und  machen Lust, selbst kreativ zu werden. Kurzweilige Texte und Fotos illustrieren den Herstellungsprozess im Schüleratelier der GS Kareth unter der Leitung von Gabi Scherzer, stellen einen kunstgeschichtlichen Bezug her oder geben Einblick in Hintergrundwissen: Plastik-Müll-Denk-mal! Man kann die bunten, originellen Werke noch bis 23. Juli 2019 in beiden Stockwerken des Rathauses bewundern. Nutzen Sie diese Gelegenheit mit Ihrer Kindergruppe zum Schuljahresende einen nahegelegenen, kleinen, kunstpädagogischen Ausflug zu machen. Eine Spendenbox für die Umweltstation in Kloster Ensdorf steht bereit. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten im Rathaus.

Herzlich sind große und kleine Menschen auch zur Eröffnung am 26. Juni 2019 um 16:30 Uhr im Rathaus Lappersdorf eingeladen. Es erwartet Sie ein musisches Gesamtkunstwerk der Kinder unserer Gemeinde, bei dem auch eine Kindertanzgruppe der Tanzschule Schick und eine Musikgruppe der Grundschule das Thema zum Ausdruck bringen. Die Spenden der Aktion gehen an die Umweltstation im Kloster Ensdorf.

Am Donnerstag 4. und 18. Juli 2019 von 15:00 bis 15:45 Uhr bietet Gabi Scherzer eine Führung durch die Ausstellung. Kontakt und Info (auch für Sonderwünsche) bei Frau Scherzer, Tel. (09 41) 87 00 62 41 oder unter www.gabi-scherzer.de bzw. wer selbst kreativ werden möchte, ist herzlich zum Elternatelierabend am 22. Juli 2019 eingeladen.



Kategorien: Kunst im Rathaus