DSC00846.JPG
Zeitlerhaus.JPG
08-Fischertor.jpg
Ortsdurchfahrt Lappersdorf
Ortsdurchfahrt.jpg
Marktplatz.JPG
Luftbild-Lappersdorf_20150511.jpg

Schließung aller Kinderbetreuungseinrichtungen

13.03.2020 Auf Anordnung des Bayerischen Staatsministeriums vom 13. März 2020 sind alle Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen vom 16. März bis zum 19. April 2020 geschlossen.

Dies betrifft die Familien des Marktes Lappersdorf in vielfältiger Weise. Es wird Ausnahmen für Kinder geben, wenn beide Erziehungsberechtigte des Kindes, im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen, systemrelevanten Infrastruktur tätig sind, und
· die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen,
· die Kinder nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen,
· die Kinder sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html) bzw. 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome.

Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Insofern beide Elternteile in sog. systemrelevanten Berufen (gem. Vorgaben des Bayer. Staatsministeriums) tätig sind, haben Sie die Möglichkeit Ihre Kinder in Notgruppen betreuen zu lassen. Hierfür ist der Sonderbuchungsbeleg, erhältlich bei der jeweiligen Einrichtungsleitung, auszufüllen.

Kinderkrippen und Kindergartenkinder
Die Notfall-Betreuung findet im Rahmen der gewohnten Betreuungszeiten 07:00 – 17:00 Uhr) im Kinderhaus am Sportzentrum statt.

Schulkinder 1. - 4. Klasse
Bis zu den offiziellen Osterferien werden die Grundschulkinder vormittags bis 12:00 Uhr von den jeweiligen Lehrkräften betreut und können anschließend im Hort bis 17:00 Uhr weiterbetreut werden. Dies gilt für Mittagsbetreuungs- und Hortkinder. Ab den Osterferien (6. April 2020) werden die Hortkinder ganztägig in der Hort-Notgruppe betreut.

SchülerInnen der 5. und 6. Klassen werden durch die jeweilige weiterführende Schule betreut.

In den Notgruppen wird wie bisher für die Mittagsverpflegung gesorgt sein.

Eine flächendeckende Schließung der Schulen und Kitas stellt ein Novum und eine Härteprobe für die Gesellschaft dar. Wir bitten um Verständnis, dass so kurzfristig noch nicht alle Fragen vollumfänglich beantwortet werden können.


Christian Hauner
Erster Bürgermeister


Weitere Informationen



Kategorien: Rathaus