2007-05HöllaÄcker.jpg
20140907_co nuernbergluftbild.jpg
20140607_co Blickwinkel Luftaufnahme von Süden.jpg
DSC03138.JPG
2005-BG Hölla-Äcker 02.JPG
20150511_Baugebiet Kirchgraben Oppersdorf.JPG
20150511_Baugebiet Pfeifing III.JPG
20150511_Baugebiet Blumenweg.JPG

Baugrundstücke

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 12. Oktober 2021 neue Vergaberichtlinien für gemeindeeigene Wohnbaugrundstück beschlossen.
Eine konkrete Bewerbung ist für einzelne Baugebiete jeweils über ein separates Bewerbungsformular möglich.
Der Bewerbungsstart wird auf der Homepage sowie im Mitteilungsblatt bekannt gegeben.
Nach Ende des Bewerbungszeitraums werden alle Bewerbungen nach dem in der Vergaberichtlinie vorgesehenen Maßstab bepunktet. Der Marktgemeinderat beschließt schließlich anhand der Punkteergebnisse, wer ein Grundstück erhält.
Die Bewerbungsfrist wird ausreichend lang gewählt, so dass alle Interessenten für ein Grundstück sich auch bewerben können. Es kommt nicht darauf an, der Erste mit einer Bewerbung zu sein.

Für die Baugebiete Lorenzen West III und Oppersdorf - Am Kirchengraben wird eine Bewerbung voraussichtlich ab Mitte November 2021 möglich sein.



Vergaberichtlinien für gemeindeeigene Wohnbaugrundstücke

Vergabe von Baugrundstücken im Baugebiet "Lorenzen West III"
und ein Grundstück im Baugebiet "Oppersdorf - Am Kirchengraben 28"

Im Baugebiet „Lorenzen West III“ stehen fünf Grundstücke für die Bebauung mit Einfamilienhäusern sowie vier Grundstücke für die Bebauung mit Doppelhaushälften zur Verfügung. Der Kaufpreis wurde vom Marktgemeinderat auf 400,00 € pro qm, inklusive Erschließungskosten für die Straßenbaumaßnahmen nach Baugesetzbuch, festgesetzt. Hinzu kommen die Herstellungsbeiträge für die Abwasserbeseitigungsanlage, die vom Markt Lappersdorf nach Bebauung erhoben werden und für die Wasserversorgungsanlage, die vom Zweckverband Naab-Donau-Regen festgesetzt werden. Sämtliche Grunderwerbsnebenkosten sowie die Kosten für Anschlüsse mit Strom und Telekommunikation sind ebenfalls durch den Käufer zu tragen. Ein Gasanschluss ist im Baugebiet „Lorenzen West III“ nicht möglich.

Im Baugebiet „Oppersdorf - Am Kirchengraben“ steht ein Grundstück für die Bebauung mit einem Einfamilienhaus zur Verfügung. Der Kaufpreis wurde vom Marktgemeinderat auf 520,00 € pro qm, inklusive Erschließungskosten für die Straßenbaumaßnahmen nach Baugesetzbuch, festgesetzt. Hinzu kommen die Herstellungsbeiträge für die Abwasserbeseitigungsanlage, die vom Markt Lappersdorf nach Bebauung erhoben werden und die Wasserversorgungsanlage, die vom Zweckverband Naab-Donau-Regen festgesetzt werden. Sämtliche Grunderwerbsnebenkosten sowie die Kosten für Anschlüsse mit Strom, Gas und Telekommunikation sind ebenfalls durch den Käufer zu tragen.

Die Bewerbungsfrist läuft bis einschließlich Sonntag, den 16. Januar 2022 (maßgeblich ist der Posteingang beim Markt Lappersdorf, nicht die Absendung der Unterlagen). Alle Unterlagen (sh. folgende PDF-Dateien), die bis zum genannten Termin beim Markt Lappersdorf eingehen, nehmen am Vergabeverfahren teil. Es ist nicht notwendig der erste mit seinen Unterlagen zu sein. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und füllen Sie die Bewerbungsunterlagen gut leserlich (bestenfalls online), sorgfältig und vollständig aus und fügen alle notwendigen Nachweise bei.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungsunterlagen, die unvollständig sind oder bei denen Nachweise fehlen, vom Vergabeverfahren ausgeschlossen werden. Aufgrund der zu erwartenden Vielzahl von Bewerbungen ist es nicht möglich, im Einzelfall noch Unterlagen nachzufordern, sodass diese Bewerber dann leider keine Berücksichtigung finden können.

Von den oben genannten Grundstücksvergaben sind ebenfalls Bewerber ausgeschlossen, die die festgesetzte Einkommens- und Vermögensgrenzen überschreiten.

Bewerbungsformular

Anlagen zur Bewerbung

Finanzierungsbestätigung

 Lageplan Lorenzen West

 Lageplan Am Kirchgraben

Erläuterungen zur Bewerbung