2007-05HöllaÄcker.jpg
20140907_co nuernbergluftbild.jpg
20140607_co Blickwinkel Luftaufnahme von Süden.jpg
DSC03138.JPG
2005-BG Hölla-Äcker 02.JPG
20150511_Baugebiet Kirchgraben Oppersdorf.JPG
20150511_Baugebiet Pfeifing III.JPG
20150511_Baugebiet Blumenweg.JPG

Markt Lappersdorf - Praktikanten für das Sozialpädagogische Seminar II zum Erzieher (m/w/d) für das Kinderhaus Am Sportzentrum im Krippenbereich

06.12.2018

Der Markt Lappersdorf (ca. 14.000 Einwohner) im Landkreis Regensburg, sucht für das Betreuungsjahr 2019/2020 einen

Praktikanten für das Sozialpädagogische
Seminar II zum Erzieher (m/w/d) für das
Kinderhaus Am Sportzentrum im Krippenbereich.

Der Markt Lappersdorf ist seit 2002 öffentlicher Träger von fünf Kindertageseinrichtungen, der als erfahrener Träger weiß, dass das Personal die wichtigste Ressource einer Kindertagesstätte ist.

Deshalb werden Praktikumsplätze in gut ausgestatteten, modernen Kindertagesstätten mit einem motivierten, offenen Team geboten. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Praktikanten/Praktikantinnen des öffentlichen Dienstes.

Sowohl eine intensive und professionelle Begleitung des Praktikums durch eine erfahrene Fachkraft der Einrichtung, als auch ein fester Ansprechpartner für die Praktikanten sind selbstverständlich. Es wird auch darauf geachtet, dass neben der regulären Arbeit am Kind noch genügend Zeit vorhanden ist, um Projekte für die Schule vorbereiten bzw. durchführen zu können. Ebenso werden die Praktikanten soweit wie möglich in der Prüfungs- und Kolloquiumsvorbereitung unterstützt.

In dem seit 1. März 2018 eröffneten Kinderhaus Am Sportzentrum werden in zwei Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren betreut.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an den Markt Lappersdorf, Personalverwaltung, Rathausstraße 3 in 93138 Lappersdorf.

Für Auskünfte zur pädagogischen Arbeit steht Ihnen Frau Andrea Kleinknecht, Tel. (09 41) 8 30 96 33 0, für Fragen in personalrechtlichen Angelegenheiten Frau Sabrina Ertl, Tel. (09 41) 8 30 00 13, gerne zur Verfügung.



Informationen nach Art. 13 DSGVO bei einer Erhebung von Daten bei der betroffenen Person

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit Bewerbungen

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlich für die Datenerhebung ist:
Markt Lappersdorf
Personalverwaltung
Rathausstraße 3
93138 Lappersdorf
0941/83000-0
marktverwaltung@lappersdorf.de

3. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:
Gemeinsame Datenschutzbeauftragte des Landkreises Regensburg
Altmühlstraße 3
93059 Regensburg
Telefon: (0941) 4009-262
E-Mail: datenschutz@landratsamt-regensburg.de

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
4a) Zwecke der Verarbeitung:
Die personenbezogenen Daten aus Ihrer Bewerbung werden ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung verarbeitet.

4b) Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Ihre Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO verarbeitet.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich behördenintern an das jeweils zuständige Sachgebiet sowie ggf. die Personalvertretung weitergegeben.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
Es findet keine Übermittlung an ein Drittland statt.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden nach Abschluss der Bewerberauswahl noch maximal 6 Monate aufbewahrt.
Eine längere Speicherung Ihrer Daten erfolgt nur wenn Sie darin eingewilligt haben. 

8. Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

- Sie haben das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
- Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
- Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
- Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
- Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

9. Pflicht zur Bereitstellung der Daten
Wir benötigen Ihre Daten, um Ihre Bewerbung im Bewerbungsprozess und zur Vorbereitung eines Arbeitsvertrag berücksichtigen zu können.

 

Kategorien: Rathaus