Hort LAP_Regal.JPG
Hort LAP_Kreativraum_Nähmaschine.JPG
Hort LAP_Bibliothek_Sofa.JPG
Matschfuesse.JPG
Hort LAP_Küche.JPG
Hort LAP_Gruppenraum1.JPG
Lappersdorf-Sportzentrum.jpg
Hort_LAP_Gruppenraum3.JPG
Hort LAP_Bibliothek_Stühle.JPG
Drachensteigen.jpg

Kinderhort Lappersdorf


Liebe Eltern!

Wir freuen uns, ab März 2020 im großzügigen Anbau an die Grundschule Lappersdorf, Kareth, Bergstr. 48, eine neue Heimat gefunden zu haben. Auf etwa 800 m² werden bis zu max. 100 Kinder betreut.

Der Hort ist eine familienergänzende und familienunterstützende Einrichtung. Auftrag des Hortes ist die Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern ab der Einschulung bis zum Ende der 4. Klasse.

Der Hort hat einen sozialpädagogischen Auftrag. Er soll die Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder gewährleisten.

Kinder sind Akteure der eigenen Entwicklung.

Was dies in unserer täglichen Hortarbeit bedeutet, wird nun genauer erklärt.

Betreuung:
Jedes Kind wird von uns in seiner Persönlichkeit wahrgenommen. Durch Beobachtungen und Austausch im Team können wir gezielt auf die einzelnen Kinder und ihre Bedürfnisse eingehen und geben ihnen somit einen Rahmen zum Wohlfühlen und guten Entwickeln. Dabei nehmen wir uns Zeit für sie, loben und trösten, schenken den Kindern Anteilnahme und Aufmerksamkeit.

Erziehung:
Hierbei ist es uns sehr wichtig, dass wir den Kindern soziale Kooperationen mit unterschiedlichen Kindern in der Gruppe und mit uns als pädagogische Fachkräfte ermöglichen, d.h. wir helfen dem Kind, sich u.a. sinnvolle Konfliktlösungsmöglichkeiten anzueignen, Freunde zu finden, Selbstbewusstsein und Verantwortungsgefühl aufzubauen und Spaß am Spielen und Arbeiten im Hort zu haben.

Außerdem erarbeiten wir Regeln für das tägliche Miteinander in der Gruppe. Diese gibt Sicherheit, Orientierung und Kontinuität in einem abgesteckten Rahmen.

Bildung:
Der Lebensalltag von Kindern ist sehr stark durch die schulischen Anforderungen, die die Schule an die Kinder stellt, geprägt. Kinder brauchen ein Verständnis für die täglichen Leistungsanforderungen und sie benötigen eine qualifizierte Unterstützung bei den schulischen Aufgabenstellungen. Die Bildung im Hort beinhaltet nicht nur schulisch orientiere Aspekte. Bildung ist auch die Unterstützung und Förderung der Entwicklung des Kindes in verschiedenen Kompetenz-Bereichen, wie z. B.:

• persönliche und soziale Kompetenzen
• Sprach- und Sprechkompetenzen
• musikalische Kompetenzen und Bewegungskompetenzen
• Phantasie und Kreativität
• interkulturelle Offenheit
• lebenspraktische und umweltbezogene Kompetenzen.

In Anlehnung an den Bayerischen Erziehungs- und Bildungsplan gestalten wir unser pädagogisches Handeln.

Dokumente und Satzungen

Organisatorisches

Tagesablauf