DSC00845.JPG
DSC00846.JPG

Bekanntmachung - Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB) - Änderung des Bebauungsplans "Hainsacker-Mitte"

31.05.2021 Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Der Marktgemeinderat des Marktes Lappersdorf hat in der Sitzung am 19.05.2020 die Aufstellung der 1. Änderung des Bebauungsplanes „Hainsacker-Mitte“ gemäß § 2 BauGB beschlossen.

Das Plangebiet befindet sich südlich der Lorenzer Straße und östlich der Einhauser Straße im Zentrum des Ortsteils Hainsacker, Markt Lappersdorf. Das Plangebiet ist ca. 1,06 ha groß und umfasst die Flurstücke Nr. 1, 3/7 (tlw.) 123 (tlw.), 123/66 (tlw.), 193 (tlw.) und 193/2, Gemarkung Hainsacker, Markt Lappersdorf. Der exakte Zuschnitt des Geltungsbereichs ist in beiliegendem Plan dargestellt.

Mit der Änderung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Wiedernutzbarmachung von Flächen bzw. die Nachverdichtung der derzeit zwischengenutzten Dorfmitte Hainsacker geschaffen werden. Die Planaufstellung erfolgt im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung). Es wird keine Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt.

Der Bau- und Vergabeausschuss des Marktes Lappersdorf hat in der Sitzung am 03.05.2021 den Vorentwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans „Hainsacker-Mitte“ und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit § 3 Abs. 1 BauGB beschlossen.

Der Vorentwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans „Hainsacker-Mitte“, bestehend aus Planzeichnung, Textlichen Festsetzungen und Begründung, liegt in der Zeit vom

31.05.2021 bis einschließlich 05.07.2021

im Rathaus des Marktes Lappersdorf (Rathausstraße 3, 93138 Lappersdorf, Zimmer 303) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Die Planunterlagen können während der allgemeinen Dienststunden (Montag bis Freitag von 07:15 bis 12:00 Uhr und zusätzlich Montag von 14:00 bis 16:15 Uhr und Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr) eingesehen werden.

Außerdem können die Planunterlagen über die folgenden Links eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen z.B. schriftlich, mündlich zur Niederschrift oder elektronisch bei der Marktgemeinde Lappersdorf, Rathausstraße 3, 93138 Lappersdorf, Tel. (09 41) 8 30 00-0, E-Mail: marktverwaltung@lappersdorf.de, abgegeben werden.

Aufgrund der aktuellen Lage durch die Corona-Pandemie ist das Rathaus zwar zu den üblichen Öffnungszeiten, jedoch nur mit eingeschränktem Zugang geöffnet. Es wird gebeten, verstärkt die Möglichkeiten der telefonischen oder digitalen Kontaktaufnahme zu nutzen.

Um Einsicht in die Planunterlangen in Papierform im Rathaus zu nehmen, wird um telefonische Terminvereinbarung unter (09 41) 8 30 00-45 gebeten.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs 1 Buchstabe e (DSGVO) i.V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie eine Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.


Lageplan des räumlichen Geltungsbereiches, o. M.,
(Kartengrundlage Geobasisdaten © Bayerische Vermessungsverwaltung 2019)

Markt Lappersdorf, 12.05.2021

Christian Hauner
Erster Bürgermeister


  Bebauungsplan "Hainsacker-Mitte"
  Textliche Festsetzungen - BBP "Hainsacker-Mitte"
  Begründung - BBP "Hainsacker-Mitte"
  Baugrundgutachten - BBP "Hainsacker-Mitte"
  Schalltechnische Untersuchung - BBP "Hainsacker-Mitte"
  Datenschutzinformation - BBP "Hainsacker-Mitte"



Kategorien: Rathaus