Markt Lappersdorf hilft Geflüchteten

02. Mai 2022 : Der Markt Lappersdorf bietet zusammen mit dem Arbeitskreis Integration und weiteren Helferkreisen Unterstützung für Geflüchtete.

Seit Beginn des schrecklichen Angriffskrieges in der Ukraine sind etwa 55 Erwachsene mit ca. 60 Kindern im Markt Lappersdorf angekommen. Nach der Registrierung und einer anfänglichen Unterbringung im ANKER Regensburg bzw. in Gemeinschaftsunterkünften, ist es oftmals möglich, bei Familien oder in Privatwohnungen eine Unterkunft zu finden. Doch der Bedarf an Hilfen ist vielfältig.

Vor diesem Hintergrund hat sich bereits zur ersten Flüchtlingsbewegung 2015 der Arbeitskreis Integration, unter Koordination von Frau Claudia Deml, gebildet. Viele ehrenamtliche HelferInnen und Paten betreuen die Familien, begleiten sie auf Behördengängen, organisieren Deutschkurse – sind einfach für sie da. Dabei hat sich ein breites Netzwerk in enger Zusammenarbeit mit der Integrationsfachstelle des Landkreises und dem Markt Lappersdorf gebildet. Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig zum fachlichen Austausch und bespricht den aktuellen Bedarf an Hilfen. Wenn auch Sie Familien unterstützen möchten, sind Sie herzlich im Arbeitskreis Integration willkommen.

Durch die Ukrainekrise haben sich in den letzten Wochen zudem zahlreiche weitere Helferkreise gebildet. So wurden Eltern-Kind-Gruppen, Deutschkurse, Kleiderbörsen und vieles mehr initiiert.  Ein aktuelles Verzeichnis der dem Markt bekannten Hilfsangebote ist auf der Startseite des Marktes unter Ukrainehilfe veröffentlicht. Die Marktverwaltung würde sich sehr freuen, wenn sich Helferkreise, die noch nicht dort eingetragen sind, bei Christian Gillessen, Amt „Jugend, Familie, Senioren und Inklusion“, per E-Mail unter christian.gillessen@lappersdorf.de oder per Telefon unter (09 41) 8 30 00–50 melden.

Das bisherige ehrenamtliche Engagement ist riesig. Doch der Hilfebedarf in vielen Bereichen ist ebenfalls noch sehr groß. Gemeinsam versuchen wir, die Integration der Familien im Markt voran zu bringen und sind um jede Hilfe dankbar.