STADTRADELN

12. Mai 2022 : Lappersdorf beteiligt sich vom 12. Juni bis 2. Juli 2022.

Zum zweiten Mal nimmt der Markt Lappersdorf an der internationalen Kampagne STADTRADELN teil. Die Aktion, die in Lappersdorf vom 12. Juni bis 2. Juli 2022 läuft, möchte alle, die in Lappersdorf leben, arbeiten oder zur Schule gehen, für das Radfahren im Alltag begeistern. Im Team oder auch einzeln wird in die Pedale getreten und so können möglichst viele Fahrradkilometer gesammelt werden! Es wird wieder, wie im letzten Jahr, eine Siegerehrung geben. Profitieren werden die Umwelt sowie die Gesundheit. Ein durchschnittlicher Pkw produziert auf 10 km 1,5 kg CO2. Viele Radler können auf vielen kurzen Strecken einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten.

Unter Stadtradeln.de/Lappersdorf kann man sich jetzt schon anmelden. Wer keinem festen Team angehört, kann sich als Einzelradler unter „Offenes Team - Lappersdorf“ eintragen.

Begleitprogramm:

Radfahrt mit Geschichte
Zum Auftakt bietet der ehemalige Marktrat und Hobbyhistoriker Heinz Findeis eine Radfahrt zu geschichtlich bedeutsamen Stätten im Ortsgebiet Lappersdorf an. Start ist am Sonntag, 12. Juni 2022, um 14:00 Uhr am Parkplatz Lappersdorf Mitte, hinter dem Café Hahn. Erster Bürgermeister Christian Hauner gibt den Startschuss. Der Weg führt vorbei am Pielmühler Wehr (ehemalige Mühle und Schmiede), über die Kirche St. Laurentius in Lorenzen (1140 urkundlich erwähnt), das Munitionssprengungs-Denkmal Ziegelhütte, die Aschachkapelle (14. Jhd.), die Trinkwasserbrunnen, hin zur Mittelpunktsäule. Anschließend ist Einkehr im Gasthaus Huf, Tremmelhauserhöhe.

Radfahrt zu Direktvermarktern
Am Freitag, 24. Juni 2022, wird von der Dritten Bürgermeisterin Dr. Doris Schmack eine Radfahrt zu den Lappersdorfer Direktvermarktern angeboten. Treffpunkt ist der Karether Dorfplatz um 16:00 Uhr. Auch hier ist eine anschließende Einkehr geplant.